RSS-Feed

Monatsarchiv: Februar 2012

Paris fashion week

Veröffentlicht am

Und der Modezirkus hat seine vorerst letzte Station erreicht: Paris. Seit gestern sehen wir wieder großartige Mode.

Schon geschehen ist die Show von Dries van Noten. Ich finde die Kollektion großartig. Viele, viele teils sehr animalische Prints mit viel, viel Farbe. Trotz der optischen Opulenz handelt es sich um klare und keine allzu voluminöse Schnitte, wodurch es nicht zu extrem wirkt. Hier könnt ihr die Fotostrecke bei der deutschen Vogue sehen. Meine Lieblinge: Die Jacken mit den applizierten Vogelmotiven am Anfang und die starken Türkistöne am Ende der Fotostrecke. Aber seht selbst.

Zudem erwartet uns die nächsten Tagen sehr viel an Livestreams. Hier eine kleine Übersicht der wohl wichtigsten bzw. der begehrtesten Schauen (leider haben noch nicht alle Livestreams). Viel Spaß beim Ansehen!

And the fashion circus has reached its last station for now: Paris. Since yesterday we can see great fashion once again.

Already over is the show of Dries van Noten. I think the collection is wonderful. Much, much and sometimes very animalistic print mit a lot of color. Despite the optic oppulence the pieces show a clear and not too voluminous cuts. By this it doesn’t seem to extreme. Here you can take a look at the photos from German Vogue. My favourites: The jackets with the applicated bird motifs in the beginning and the strong turquoise at the end. But look for yourself.

Furthermore many live streams expect us to watch them in the next days. Here is a small overview of the probably most important or most wanted ones (sadly not everyone has a live stream yet). Enjoy watching!

Donnerstag/Thursday 01.03.:

  • 10.00 Balenciaga
  • 15.00 Balmain

Freitag/ friday 02.03.:

  • 14.30 Christian Dior
  • 15.30 Isabel Marant
  • 17.30 Sonya Rykiel
  • 20.30 Lanvin

Samstag/saturday 03.03.:

  • 10.30 Haider Ackermann
  • 14.30 Viktor&Rolf
  • 16.30 Vivienne Westwood
  • 17.30 Comme des Garcons
  • 19.00 Jean Paul Gaultier

Sonntag/sunday 04.03.:

  • 13.00 Celine
  • 16.00 Hermes
  • 17.00 John Galliano
  • 18.00 Kenzo
  • 20.00 Givenchy

Montag/monday 05.03.:

  • 10.00 Stella McCartney
  • 13.00 Gimbatista Valli
  • 16.00 Chloe
  • 19.00 YSL

Dienstag/tuesday 06.03.:

  • 10.30 Chanel
  • 14.30 Valentino
  • 19.30 Alexander McQueen

Mittwoch/wednesday 07.03.:

  • 10.00 Louis Vuitton
  • 11.00 Talbot Runhof
  • 14.00 Miu Miu
  • 16.30 Elie Saab

Wow, ganz schön viel! Ich bin gespannt auf die ganzen tollen Sets, die Chanel und LV wieder garantiert zeigen!

Wow, how much! I am excited about the great sets that Chanel and LV will have for sure!

Sportliche Kleidung / sporty clothes

Veröffentlicht am

In den letzten Saisons hat man es schon vermehrt gesehen und es grasiert immer weiter um sich: Sportliche Kleidung wird als high end Produkte auf den Laufstegen gezeigt.

Alexander Wang z.B. orientierte sich bei der aktuellen S/S 12 Kollektion an Tauchern und ihren Neoprenanzügen und Sportkleidung generell.

In the last seasons one could see it in several shows and it is coming more and more: functional sports wear is shown as high end products on the catwalks.

Alexander Wand e.g. got inspirations for his current s/s 12 show from the diving sport and their neopren suits and sportswear in general:

Auch dieses H&M-Kleid hat eine Welle von Diskussionen bei einigen mir bekannten Modeverrückten ausgelöst. Soll man sowas tragen?:

This H&M dress also created a long discussion with some fashion crazy girls known to me. Shoudl one wear something like that?

 

 

Auch die sonst so stilsichere Chiara von The blonde salade hat sich an einem Mantel in orange und Neoprenoptik versucht und selbst sie überzeugt mich darin nicht.

Even the normally very stylish Chiara from The blonde salade tried a coat in neon and neopren optic and even she couldn’t persuade me of this

Auch die anhaltende Debatte ob man Jogginghosen in der Öffentlichkeit tragen sollte und wie man sie laut INStyle aufpimpen kann finde ich eher befremdlich.

And furthermore the ongoing debate if it is possible to wear sweatpants in public and how to pimp it according to German Instyle (never with sneakers, always high heels and fancy top) is rather questionable

Was meint ihr? Sportklamotten für den Sport oder sollten Designerentwürfe auch vom Tennisplatz, Touchbereich und Rennstrecke inspiriert sein?

What do you think? Sportswear only for sport or should designers get inspired by tennis courts, scuba diving and racing tracks?

Wochenende / weekend

Veröffentlicht am

Schon wieder ein schönes Wochenende rum. Folgendes hat mein Wochenende geprägt:

Das war das Sonntagabendliche Outfit für ein Jahrestagsdinner beimItaliener. Leider sind flache Schuhe immer noch ein Muss, auch wenn das Knie schon wieder viel agiler ist.

Kleid/dress: H&M; schuhe/shoes: anarchic

 

  • die neueste Folge der Heute Show im ZDF. Großartige Politiksatire. Wie immer hier die ganze Folge in der ZDF-Mediathek einsehbar
  • Lange ausschlafen, brunchen mit Freunden, Mama besuchen und den Geburtstag einer Freundin feiern.
  • Und bei euch?

 

 

So, another great weekend has gone again. The following determined my weekend

  • the navy dress I wore for my boyfriends and me anniversary, dining Italian. Sadly it’s still flats only even if my knee got better already.
  • the next episode of a weekly political satire show on TV playing a lot of puns
  • sleeping long, brunching with friends, visiting my mum and celebrating the birthday of a friend
  • and what was up with you?

 

Mintbluse die 2./ mint blouse the second time

Veröffentlicht am

Heute ist so ein richtig schöner Tag um ausgiebig brunchen zu gehen oder auf der Couch zu bleiben. Es ist grau, grau und nochmals grau draußen. Da es bei uns gestern nicht besser war und ich zu einer informellen Geburtstagsparty eingeladen war, dachte ich mir ich probier gleich mal ein wenig Frühling reinzubringen. Gesagt getan und die neue Mintbluse rausgezogen. Und so hab ich sie diesmalkombiniert: drunter kam ein enges hellblaues Langarmtop und dazu gab es eine 70er Jahre Kordhose im Marleneschnitt. Einfacher Pferdeschwanz und Erdbeerkette und fertig war der Spaß. Na, was sagt ihr?

Today is a really great day to brunch for hours or just staying on the couch. It’s grey, grey and grey again.As it wasn’t better yesterday and I had been invited to an informal birthday party I thought I might try to bring some spring with me. Said and done I wore my new mint blouse. And that’s how I combinated it this time: a small light blue longsleeve top underneath and a 70s cord pants with marlene cut in addition. Easy ponytail and necklace with a strawberry and it was ready to go. So, what do you think about  it?

 

We do speak Americano

Veröffentlicht am

Eine Bilderstrecke in der derzeitigen Vogue hat zu besonderern Begeisterungsstürmen meinerseits geführt: Americano.Ja, ich weiß, vielen kommt der 50s-Look aus den Ohren heraus, aber gerade hier finde ich ihn weder so aufgesetzt wie ein komplettes Pradaoutfit, noch wurde hier zu sehr verkleiden gespielt. Was meint ihr?

Nach einigem Schwelgen kam ich zu folgendem Entschluss: Folgende 50s-Sachen braucht mein Kleiderschrank umbedingt noch:

 

One photoshoot  in the current German issue of Vogue led to special excitement on my side: Americano. Yes, I know, a lot of people cannot stand the 50s looks anymore but especially here in found that it didn’t hae the fake feeling like wearing a Prada ss12 outfit from head to toe nor was it playing “dressing up”. What do you think?

After dreaming about it for a while I decided: The following 50s items are highly necessary for my closet:

 

 

 

Kleid/dress: modcloth; Pumps: Buffalo; Strumpfhose/tights: Asos; Sonnenbrille/sunnies: Ray Ban; Handtasche/purse: Guess; Jacke/jacket: Modcloth; Handschuhe/gloves: modcloth

 

 

Asos-Bestellung / asos order

Veröffentlicht am

Wie vor ein paar Posts beschrieben, habe ich mir ein Stück Frühling bestellt. Leider war die Jeans sehr neonfarben anstatt pastell und hat es daher noch nicht einmal aus der Hülle geschafft. Die Schuhe haben leider nicht gepasst und die Oberteile waren allesamt  schön verarbeitet. In die Auswahlrunde hat es nur die Mintbluse geschafft. Leider bin ich mir sehr unsicher wie ich sie stylen soll. Hier drei mögliche Vorschläge. Sorry für das schlechte Posing, ich bin nunmal nicht toll auf Fotos. Ist das moppeltauglich?Soll ich sie behalten und wenn ja in welchemLook?

Like described some posts ago I ordered a piece of spring for me. Sadly the jeans were neon and not pastell and therefore didn’t even make it out of the box. The shoes didn’t fit but the tops were all nicely done. Only the mint blouse made it to the next level. But I am undecided how I should style it. Here are three possible solutions. Sorry for the bad posing but I am not very fotogenic. Is that wearable for big girls? Should I keep it and if so which look is the best?

 

Typ 1: Runtergestylt mit flachen Segelschuhen/eher nerdig // styled “down” with flats/rather nerdy

 

Typ 2: mit süßen Pumps// with cute pumps

 

Typ 3 Colorblocking deluxe

———————

So richtig überzeugt hat mich nur die Satchel, eine echt schöne Tasche aus tollem Material

Really convincing was only the satchel, a really great bag out of  nice material

 

Miuccia

Veröffentlicht am

Prada hat gerade seine Show beendet. Was hat uns erwartet: Viel Schwarz, viele 70er-Jahren inspirierte Muster, viele “Kittel”, viele Steine als Dekoration am Revers, tolle Taschen und extrem hohe Schuhe. Die Models hatten zweifarbige Haare, da die untersten Zentimeter in anderen Farben gehalten waren und sichtbar Probleme auf den Schuhen den riesigen Teppich abzulaufen.(wobei, manche, wie Lindsey Wixon, waren sehr sicher, andere hätte es beinahe zu Fall gebracht)

Ein Zeitgeist der 70er erschien mit stark durch diese Kollektion zu gehen. Es gab viele Ensembles mit Midiröcken und auch mit besagten “Kitteln”, ärmellosen Mänteln, die vorne aufstanden und am Kragen geschlossen waren. Die schwarzen Exemplare davon gefielen mir, auch wenn sie mich an die Kittel der SS12-Saison erinnern. Die Taschen haben mich am meisten begeistert: Doktorentaschen aus dunklem Leder, teilweise mit Steinen verziert und ganz kleine Miniexemplare. Abschreckend fand ich die Sonnenbrillen!

Was meint Ihr? Macht euch selbst ein Bild im Video über die Vogue Italia. Bezeichnend das Miuccia am Ende auch auf den Schuhen strauchelt!

 

 

Prada just ended its show. What did expect us? Much black, a lot of 70s inspired patterns, many “lab coats”, many stones decorating the revers, great bags and extreme high heels. The models had two-colored hair because the lower section of it was coloured differently than the rest, and visible problems to run the carpet in those shoes (although, some, like Lindsey Wixon, were very fast and almost easy but others almost fell)

The spirit of the 70s seems to run through this collection in my opinion. There were many ensembles with midi skirts and also with said “lab coats”, armless coats which were open in the front and closed at the collar. The black ones I liked even when they reminded me of the lab coats from Prada ss12 season. The bags were best in my opinion: doctor’s bags on dark leather, some decorated with stones and some very, very petite ones. I found the sunnies repelling!

What do you think? See the show at Vogue Italia in a video. It is very telling that Miuccia almost stumbles with the shoes herself at the end!